Die FAU Halle ruft dazu auf am 1.Mai nach Erfurt zu fahren

Die FAU Halle unterstützt folgenden Aufruf und wird sich an den Gegenaktivitäten zum Naziaufmarsch am 1. Mai in Erfurt beteiligen. Wer mit uns zusammen nach Erfurt fahren will wendet sich am besten persönlich an eine/n Genossin/en.

NICHT IN ERFURT. NIRGENDWO! – NICHT AM 1. MAI. NIEMALS!
March 17th, 2010

Am 1. Mai 2010 werden wir zusammen mit Tausenden von Menschen den Naziaufmarsch in Erfurt verhindern! An diesem Tag wollen wieder Nazis den 1. Mai benutzen und durch Erfurt marschieren. Das bedeutet, dass erneut Nazis aus ganz Deutschland ihre nationalistische, antisemitische und rassistische Ideologie hier offen ausleben und für ihre menschenverachtenden Ziele werben werden.

Das haben sie schon einmal versucht. Der breite Protest und Widerstand von mehreren tausend Menschen verhinderte dies.

Wie in Leipzig und Dresden bereits erfolgreich durchgesetzt, haben wir vor, uns auch in Erfurt mit Massenblockaden und durch weitere vielfältige Aktionsformen der NPD und den freien Kameradschaften entgegen zu stellen. Wir werden dafür sorgen, dass sie nicht marschieren können. Dieses Ziel eint uns über alle sozialen, politischen oder kulturellen Unterschiede hinweg!

Wir erklären:

* Wir sind entschlossen, den Aufmarsch der Nazis in Erfurt zu verhindern.

* Wir sind solidarisch mit allen, die dieses Ziel mit uns teilen.

* Von unseren Massenblockaden geht keine Gewalteskalation aus.

Unterstützt uns und kommt am 1. Mai 2010 nach Erfurt – gemeinsam werden wir die Nazis stoppen!

Strassendate.net

Des weiteren gibt es auch einen AntiFa Aufruf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.