Soli-Aktion vor Adecco in Halle

Am Freitag, den 17. Februar 2012, hat die FAU Halle vor den Büros der Leiharbeitsfirma Adecco mit Flyern und Transparenten auf den Streik der spanischen Arbeiter_innen beim Maschinenbauteilehersteller ABB in Cordoba (Spanien) aufmerksam gemacht. Zu dem Aktionstag hatte unsere anarchosyndikalistische Schwestergewerkschaft Confederación Nacional del Trabajo (CNT) aufgerufen.
Gleichzeitig fanden europaweit weitere Aktionen gegen Adecco statt, zum Beispiel in Amsterdam:
(Streikbrechen? Adecco brechen!)
Hier gibt es weitere Meldungen und Bilder.

Solidarität mit den Streikenden! Leiharbeit abschaffen! Festverträge für alle!
Mehr auf fau.org

Hier der Text des Flyers, den wir verteilt haben:

Streik bei EULEN-ABB: Leiharbeitsfirma Adecco schickt Streikbrecher!

34 qualifizierte ArbeiterInnen des Dienstleistungs-unternehmens Eulen, die für den Maschinenbauteilehersteller ABB in Cordoba (Spanien) tätig sind, befinden sich seit dem 28. November 2011 in einem unbefristeten Streik. Obwohl sie die gleichen Tätigkeiten wie ihre KollegInnen ausgeübt haben, erhielten sie nur den Mindestlohn und hatten weniger Rechte.

Jetzt hat ABB den Vertrag mit Eulen gekündigt und billige LeiharbeiterInnen als StreikbrecherInnen von Eurocen (Adecco) angeheuert. Eulen hat die Mitglieder des Streikomitees sowie sämtliche GewerkschafterInnen unter den Streikenden kurzerhand entlassen. So werden LohnarbeiterInnen gegeneinander ausgespielt.

Immer mehr Menschen in Europa sind inzwischen Opfer von Leiharbeitsfirmen und willkürlich agierenden Arbeitgebern. Gemeinsam mit PolitikerInnen und staatsnahen Gewerkschaften dirigieren sie den Marsch der Menschen in dauerhaft prekäre Arbeitsverhältnisse. Was sie als „Mobilität“ oder „Flexibilität“ bezeichnen, verschleiert unregelmäßiges und niedriges Einkommen, den Verlust von Arbeitsplatzsicherheit, Herabstufung und Würdelosigkeit. Der Kapitalismus und seine AnhängerInnen dienen nur sich selbst – deshalb fordert die Gewerkschaft Freie ArbeiterInnen Union (FAU) die Abschaffung des Systems Leiharbeit sowie langfristig die Selbstverwaltung sämtlicher Betriebe und eine nachhaltige Produktion.

In Spanien beteiligen sich die Gewerkschaften Confederación Nacional del Trabajo (CNT) und Confederación General del Trabajo (CGT) an dem Streik. Als bundesweit einzige Gewerkschaft in Deutschland, die erfolgreich einen Streik gegen ein Leiharbeitsunternehmen bestritt, sendet die FAU ihre solidarischen Grüße nach Cordoba. Wir fordern Adecco Deutschland dazu auf, für den Abzug der StreikbrecherInnen zu sorgen und darauf hinzuwirken, dass die ArbeiterInnen in Cordoba ihre gesetzlichen und sozialen Rechten erhalten.

One thought on “Soli-Aktion vor Adecco in Halle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.