Solidarität mit dem Streik im TROTZDEM in Dresden!

<

Seit dem 1.Februar streiken die KellnerInnen in der Dresdener Kneipe TROTZDEM.
Die Streikenden organisieren sich in einer Betriebsgruppe, welche Teil der Branchensektion Nahrung und Genussmittel (BNG) der Freien Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union Dresden ist.
Die streikenden KellnerInnen fordern einen Haustarifvertrag, mit einem täglichen Streikposten machen sie die Gäste auf die unhaltbaren Arbeitsbedingungen im TROTZDEM und in der Gastronomie-Branche insgesamt aufmerksam. Die Mitglieder der Betriebsgruppe wurden von der Chefin gefeuert, weil sie sich gewerkschaftlich organisiert haben, dagegen reichten die Betroffenen Klage beim Arbeitsgericht ein.
Die FAU-Halle solidarisiert sich mit den streikenden GenossInnen und sendet kämpferische Grüße an die Streik-Demonstration, die morgen, 19 Uhr vor dem TROTZDEM beginnt.

Mehr Informationen gibt es auf der Seite der Betriebsgruppe:
http://trotzdemunbequem.blogsport.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.